Kategorien: Tags: , , , Zuletzt aktualisiert: 11. Oktober 2021

Wie und Was wir unterstützen wollen

In Tansania schließen mehr als 80% der Mädchen die Grundschule nicht ab. Auch der Zugang zu einer Berufsausbildung ist für Jugendliche der sozialniedrigen Schichten unmöglich.
Als Folge der herrschenden Ungleichheiten und Diskriminierung haben Mädchen keine Aussichten eine geregelte Arbeit zu finden und ein wirtschaftlich selbständiges Leben zu führen. Mädchen im Alter von 15 Jahren werden häufig zwangsverheiratet, um ihre Zukunft abzusichern, da ihre Chancen auf einen Job sehr gering sind.

Im Jahr 2015 hat in der Region Moshi eine Hotelfachschule für Mädchen aufgemacht. Betrieben wird sie von unserem regionalen Partner, der More Than A Drop Foundation (MTADF). Die Schule arbeitet daran, das Berufsbildungsangebot in der Region Moshi wesentlich zu erweitern und zu verbessern. Die Ausbildungsstätte verfügt über ein eigenes Hotel und ein kleines Restaurant.
Im Zentrum der Ausbildung steht die Persönlichkeitsbildung. Das Berufszentrum bietet Workshops zu Steigerung der Lernfähigkeiten sowie den Aufbau des Selbstwertgefühls der Teilnehmerinnen. Die heranwachsenden Mädchen müssen den Mut finden, sich gegen eine Zwangsheirat zu wehren.
Unsere Förderung dient zur Schaffung von mehr Gleichberechtigung für Frauen in Tansania sowie der Verbesserung der Fachkräfte im Gastgewerbe. Das Fördergeld fließt in die Anschaffung von Lehrmaterial, Verpflegung der Schülerinnen, Anschaffung von Schuluniformen, Weiterbildung und Gehälter der Lehrer und in die Verwaltungskosten.

Neues zum Projekt
Standort

Fakten und Impressionen

Das Projekt ist mitten im Gang. Das 15-monatige Schuljahr 2020/2021 hat aufgrund der COVID-19-Pandemie verspätet im August 2020 begonnen.

  • Ort: Moshi, Tansania
  • Verantwortlich: More than a Drop Foundation
  • Status: Aktiv
  • Schirmherr: -

Neues zum Projekt

Der Standort

Moshi liegt im Nordosten von Tansania am Südhang des Kilimandscharo, nahe der Grenze zu Kenia. Die Stadt hat ca. 184.000 Einwohner und ist die Hauptstadt der Region Kilimandscharo. Aufgrund der Nähe zum höchsten Berges Afrikas ist für Moshi der Tourismus sehr wichtig. Zahlreiche Unternehmen sind hier ansässig, die ganzjährige Touren auf den Kilimandscharo anbieten. Der Kilimandscharo-Marathon, der seit 2002 stattfindet, hat den Tourismus in Moshi noch weiter verstärkt.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Projektpartner vor Ort

Die More Than A Drop ist eine Schweizer Stiftung, die lebensverändernde Hilfe durch Bildung, insbesondere Berufsausbildung, für die am meisten gefährdeten Jugendlichen leistet. Die MTADF nutzt neuartige pädagogische, technologische und andere Ansätze, um höchste Nachhaltigkeit und Wirkung zu erzielen, um die am meisten benachteiligten Menschen zu stärken.