Das würzige Caril de Caranguejo (Krabbencurry) aus Mosambik vereint viele kulinarische Einflüsse in sich. Wenn Sie Meeresfrüchte mögen, sollten Sie sich dieses Rezept nicht entgehen lassen!

Über das Krabbencurry

Caril (= Curry) de Caranguejo (= Krabben) wird mit den vier beliebtesten mosambikanischen Gewürzen zubereitet: Gewürznelken, Curry, Lorbeerblätter und Chilischoten. Entstanden ist das aromatische Krabbencurry durch Einflüsse aus der arabischen und portugiesischen Küche sowie der einheimischen afrikanischen Esskultur. Da auch Fische und Meeresfrüchte fester Bestandteil in Mosambiks Küchen sind, wundert es nicht, dass Caril de Caranguejo mit Krabben zubereitet wird.

Zutaten

 2 kg Krabben
 1 Kokosnuss
 4 Tomaten
 2 Zwiebeln
 4 Knoblauchzehen
 Ingwer (nach Bedarf)
 2 EL Currypulver
 1 TL Salz
 4 Chilischoten
 1,50 l kochendes Wasser

Zubereitung

Frische hausgemachte Kokosnussmilch
1

Das Fruchtfleisch der Kokosnuss und eine Tasse Wasser in einen Mixer geben und mixen, bis eine weiße Flüssigkeit entsteht.

2

Legen Sie nun ein sauberes Küchentuch über eine Schüssel, geben Sie die Kokosmasse darauf und drücken Sie das Wasser so gut wie möglich durch das Tuch in die Schüssel. Fertig ist die Kokosmilch.

Zubereitungsschritte
3

Die Krabben waschen, aufbrechen und zerteilen.

4

Die Schale der Tomaten abziehen und anschließend vierteln oder achteln. Zusammen mit den fein gewürfelten Zwiebeln, dem fein gehacktem Knoblauch, den Nelken, Lorbeerblättern, dem Ingwer und Erdnussöl in einen Topf geben und unter Rühren anbraten. Etwas heißes Wasser dazugeben und zum Kochen bringen.

5

Nach und nach etwa 0,75 Liter Kokoswasser hinzufügen.

6

Zum Schluss die Krabbenteile zugeben, mit Salz abschmecken und kochen lassen, bis die Soße angedickt ist.

7

Die Chilischoten in ringförmige Scheiben schneiden und die Soße damit nach Belieben garnieren.

8

Mit dem restlichen Kokoswasser Reis kochen und mit dem Caril de Caranguejo servieren.

Zutaten

 2 kg Krabben
 1 Kokosnuss
 4 Tomaten
 2 Zwiebeln
 4 Knoblauchzehen
 Ingwer (nach Bedarf)
 2 EL Currypulver
 1 TL Salz
 4 Chilischoten
 1,50 l kochendes Wasser

Anweisungen

Frische hausgemachte Kokosnussmilch
1

Das Fruchtfleisch der Kokosnuss und eine Tasse Wasser in einen Mixer geben und mixen, bis eine weiße Flüssigkeit entsteht.

2

Legen Sie nun ein sauberes Küchentuch über eine Schüssel, geben Sie die Kokosmasse darauf und drücken Sie das Wasser so gut wie möglich durch das Tuch in die Schüssel. Fertig ist die Kokosmilch.

Zubereitungsschritte
3

Die Krabben waschen, aufbrechen und zerteilen.

4

Die Schale der Tomaten abziehen und anschließend vierteln oder achteln. Zusammen mit den fein gewürfelten Zwiebeln, dem fein gehacktem Knoblauch, den Nelken, Lorbeerblättern, dem Ingwer und Erdnussöl in einen Topf geben und unter Rühren anbraten. Etwas heißes Wasser dazugeben und zum Kochen bringen.

5

Nach und nach etwa 0,75 Liter Kokoswasser hinzufügen.

6

Zum Schluss die Krabbenteile zugeben, mit Salz abschmecken und kochen lassen, bis die Soße angedickt ist.

7

Die Chilischoten in ringförmige Scheiben schneiden und die Soße damit nach Belieben garnieren.

8

Mit dem restlichen Kokoswasser Reis kochen und mit dem Caril de Caranguejo servieren.

Mama’s Mealtime: Caril de Caranguejo
Viel Spaß beim Ausprobieren und genießen!
Veröffentlicht am: 14. April 2022|Zuletzt aktualisiert: 5. Mai 2022|Kategorien: Rezepte|Tags: , |

Dieser Beitrag enthält Empfehlungen für Produkte, von denen wir selbst überzeugt sind. Gleicher Meinung? Dann gerne über den hier enthaltenen Partnerlinks erwerben, dadurch erhalten wir eine kleine Provision die wir ausschließlich unseren gemeinnützigen Zwecken verwenden werden. Der Preis bleibt selbstverständlich und garantiert der gleiche. Auf unserer Seite angezeigte Preise können aus technischen Gründen nicht in Echtzeit aktualisiert werden. Der Verkauf erfolgt daher zu dem Preis, den der Verkäufer auf der Produktwebsite angibt und könnte von der hier angegebenen Indikation abweichen.