Spenden

Stipendien für Auszubildende der EHTCV

Schülerinnen und Schüler der Hotelfachschule erhalten Vollstipendium
WEITERE PROJEKTE
JETZT SPENDEN
Kategorien: Tags: , , , Zuletzt aktualisiert: 15. September 2021

Wie und Was wir unterstützen wollen

2011 wurde die Escola de Hotelaria e Tourismo Cabo Verde (EHTCV) in der Hauptstadt Praia auf der Insel Santiago gegründet. Sie ist bis heute die einzige Hotelfachschule von Kap Verde. Die Hotelfachschule bietet Ausbildungsberufe im Bereich Hotellerie, Gastronomie und Tourismus an, u.a. Hotelmanagement, Restaurant & Service, Köche und Reiseführer. Seit 2018 wurde ein kleiner Ableger der Schule für kurze Kurse und Workshops auf der Insel Sal gegründet.

Die monatliche Studiengebühr für die Ausbildung, die erhoben werden muss, um die Schule betreiben zu können, ist für viele Familien jedoch unerschwinglich. Selbst der Flug von einer anderen Insel nach Santiago oder Sal ist für einige Familien bereits eine unüberwindbare Hürde, sodass es für sie nicht in Frage kommt, ihre Kinder von anderen Inseln in die Berufsschule zu schicken.
Die meisten Jugendlichen verfügen damit über keine professionelle Ausbildung und arbeiten ohne entsprechende Qualifizierung in den Hotels. Höhere Posten werden darum in der Mehrheit der Fälle mit qualifizierten ausländischen Arbeitskräften besetzt.

Um den nativen Einwohnern bessere Berufschancen zu geben, haben wir anhand von Fragebögen und persönlichen Vorstellungsgesprächen Schüler ausgewählt, die von uns alle Ausbildungskosten für einen Abschluss an der EHTCV gestellt bekommen.

Neues zum Projekt
Standort

Fakten und Impressionen

Seit Projektstart in 2018 haben bereits sechs Stipendiaten die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

  • Ort: Praia, Santiago
  • Verantwortlich: EHTCV Praia
  • Status: Abgeschlossen
  • Schirmherr: -

Neues zum Projekt

5.Juni 2020

Corona auf Kap Verde – Rückkehr des Tourismus

5. Juni 2020|

Seit Beginn der Pandemie sind alle internationalen Flüge von und nach Kap Verde ausgesetzt, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Gleichzeitig ist dadurch auch der Tourismus zum Erliegen gekommen. Auf der Insel Boa Vista wurde die erste Infektion registriert. Aus diesem Grund waren alle Verkehrswege zum Rest des Landes bis vor Kurzem gesperrt.

Der Standort

Kap Verde ist ein afrikanischer Inselstaat aus neun bewohnten Inseln mit ca. 550.000 Einwohnern. Es zählt zu den stabilsten Ländern Afrikas. Einen großen Beitrag zur Fortschrittlichkeit des Landes leistet die Tourismusindustrie als größter Wirtschaftssektor des Landes. Die Mehrheit der Bevölkerung ist im Tourismus tätig. Praia auf der Insel Santiago ist Hauptstadt und wirtschaftliches Zentrum. Die meisten Touristen reisen auf die Inseln Sal und Boa Vista, die für ihre Traumstrände bekannt sind.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Projektpartner vor Ort

Die EHTCV ist die einzige Hotelfachschule auf Kap Verde mit Sitz in Praia, Santiago, und einem kleinen Ableger in Santa Maria, Sal. Sie wurde ins Leben gerufen, um Einheimischen die Chance zu geben, sich im Tourismus, dem wichtigsten Wirtschaftszweig der Inseln, fachlich weiterzubilden, um qualifizierte Jobs zu erhalten oder sich sogar selbstständig machen zu können.

Nach oben